Ulrich Brennecke

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dipl.-Ing. Ulrich Brennecke

Institut für Arbeitswissenschaft, Fabrikautomatisierung und Fabrikbetrieb (IAF)
Lehrstuhl für Arbeitswissenschaft und Arbeitsgestaltung (IAF-AG)
Universitätsplatz 2, 39106, Magdeburg, G10-413
Vita

1997 - 2010

 

Dozent für Ergonomie im Fachbereich Ingenieurwesen und Industriedesign an der Hochschule Magdeburg-Stendal

1993 - 1994

 

Dozent für Arbeitswissenschaft im Fachbereich Maschinenbau an der Fachhochschule Köthen

1990 - 1991

 

Dozent für Arbeitswissenschaft an der Ingenieurschule für Elektrotechnik "Hanno Günther" Velten-Hohenschöpping, Außenstelle Magdeburg

seit 1990

 

Mitarbeiter am Institut für Arbeitswissenschaft, Fabrikautomatisierung und Fabrikbetrieb der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Lehrstuhl Arbeitswissenschaft und Arbeitsgestaltung

1990

 

Erlangung des akademischen Grades Diplom-Ingenieur

1985 - 1990

 

Studium an der Technischen Universität "Otto-von-Guericke" Magdeburg, Sektion Technologie der metallverarbeitenden Industrie in der Fachrichtung Arbeitsgestaltung

1980 - 1983

 

Berufsausbildung zum Maschinenbauer mit Abitur an der Betriebsberufsschule "Maxim Gorki" des VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" Magdeburg (SKL), Kombinat für Dieselmotoren und Industrieanlagen

Arbeitsschwerpunkte
  • Ergonomische Arbeitsplatz- und Produktgestaltung

  • Arbeitsumweltgestaltung

  • Arbeitszeitwirtschaft/Datenermittlung

  • Belastungs-/Beanspruchungsanalysen

Lehrveranstaltungen im Schwerpunkt Arbeitswissenschaft

Vorlesungsbeiträge

  • Ergonomics and Human machine Interfaces im Modul Factory automation and ergonomics (Masterstudiengang Systems Engineering for Manufacturing, FMB)

  • Human Factors Design im Modul Mensch-Umwelt-Interaktionen (Masterstudiengang Psychologie, FNW)

 

Referenzen/Projekte
  • Vermeidung von Gelenkendstellungen im Hand-Arm-System bei Master-Slave-Manipulatoren (Rautenbach Guss Wernigerode)

  • Entwicklung von flexiblen Airbagmontagesystemen in modularer Bauweise (H&B Omega Europa GmbH Magdeburg)

  • Multimomentstudien zur Ermittlung von bedingt- und nichtwertschöpfenden Tätigkeiten in der Fertigung (ABB Transformatoren GmbH Halle)

  • Verbesserung der Arbeitsbedingungen an Kassen- und Thekenarbeitsplätzen (MULTIKAUF Konsumgenossenschaft Magdeburg und Umgebung e.G.)

  • Ergonomische Untersuchungen an ausgewählten Arbeitsplätzen (OTTO Versandzentrum Haldensleben)

  • Erarbeitung von Empfehlungen zur Verbesserung der ergonomischen Bedingungen an vorausgewählten Arbeitsplätzen (Euroglas GmbH Haldensleben)

  • Ergonomische Analyse und Gestaltung von Büroarbeitsplätzen unter Berücksichtigung der Bildschirmarbeit (Städtische Werke Magdeburg GmbH)

  • Optimierung von Verfahren zum Gießen von Aluminium-Gusswerkstoffen für die Automobilindustrie

    - Erkundung des Einflusses der gießtechnischen Anforderungen an den Gießvorgang auf das manuelle Führen der Gießpfanne durch den Gießer

    - Analyse des Füllvorganges einer automatischen Füllanlage und Vergleich der Ergebnisse mit den Ergebnissen beim manuellen Gießen (Rautenbach Guss Wernigerode)

  • Ergonomische Gestaltung von Büroarbeitsplätzen (AOK Sachsen-Anhalt)

  • Messtechnische Überprüfung der Wirksamkeit von Schallabschirmwänden zwischen den Arbeitsplätzen eines Call-Centers (Telecom Halle)

  • Analyse und Bewertung der Arbeitsabläufe an Packplätzen (OTTO Versand GmbH und Co KG Hamburg)

  • Erarbeitung eines Gestaltungsleitfadens zur Arbeitsplatz-Organisation (intranetfähig und systemkompatibel) (VW Wolfsburg)

  • Arbeitswissenschaftliche Bewertung ausgewählter Arbeitsplätze (Deutsche Gesellschaft zum Bau und Betrieb von Endlagern (DBE); Endlager für radioaktive Abfälle (ERA) Morsleben)

  • Erarbeitung eines Konzepts für den sicheren Umgang mit Permanentmagneten in der Elektromotorenmontage (Bombardier Transportation (Propulsion & Controls) Germany GmbH, Hennigsdorf)

  • "Vergleichende Analyse und Bewertung des Verbraucherverhaltens bei der Bedienung von Ladestationen für Elektroautos mit Kabel und Stecker (konventionelles Laden) und kabellosem Laden auf der Basis von Induktion" zum Projekt "Begleitforschung zum kabellosen Laden von Elektrofahrzeugen: Chancen und Risiken beim kabellosen Laden von Elektrofahrzeugen, Technologiefolgenabschätzung für eine Schlüsseltechnologie in der Durchbruchphase der Elektromobilität - JustPark" im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit;

    Projektträger: VDE/VDI Innovation + Technik GmbH (http://www.justpark.de/)

  • Arbeitssituationsanalyse an ausgewählten Arbeitsplätzen in der System-Instandsetzung und Service GmbH Bitterfeld

  • Orientierende ergonomische Analyse an ausgewählten Arbeitsplätzen in der BASF Leuna GmbH

  • Organisatorische und ergonomische Arbeitsgestaltung als Beitrag zur Gesundheitsförderung der Beschäftigten in der Konditorei Stehwien GmbH Tangermünde

Publikationen

2011

Brennecke, U.; Sánchez Márquez, Juan Senastian; Papendick, Katharina; Deml, Barbara (2011) "Vergleichende Analyse und Bewertung des Verbraucherverhaltens bei der Bedienung von Ladestationen für Elektroautos mit Kabel und Stecker (konventionelles Laden) und kabellosem Laden auf der Basis von Induktion"
zum Projektbericht "Begleitforschung zum kabellosen Laden von Elektrofahrzeugen: Chancen und Risiken beim kabellosen Laden von Elektrofahrzeugen, Technologiefolgenabschätzung für eine Schlüsseltechnologie in der Durchbruchphase der Elektromobilität - JustPark" im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

2008

Hartmann, E. A.; Brennecke, U. (2008). The contribution of ergonomics in IPD-processes. In: Proceedings of the 7th IPD Workshop 2008 . Magdeburg Kongress: IPD Workshop.

2005

Floss, D.; Gatzky, T.; Brennecke, U. (2005). Ergonomie/Arbeitsgestaltung in der Ingenieurausbildung: Entwicklung, Stand und Perspektiven. In: Quaas, W. (Hrsg.): Arbeitswissenschaft und Arbeitsgestaltung als Dienstleister für Qualität der Arbeit: Rückblick, Bestandsaufnahme, Ausblick. Tagungsdokumentation. Magdeburg: Univ., S.43-49.

2003

Brennecke, U.; Floss, D.; Wenzel, A. (ext.) (2003). Blendungsbegrenzung bei der Visitation von Verbund-Sicherheitsglas. In: Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 57, 2. Sonderausgabe. Stuttgart: Ergonomia Verl., S. 29-39.

2002

Brennecke, U.; Floss, D. (2002). Messtechnische Überprüfung der Wirksamkeit von Schallabschirmwänden zwischen den Arbeitsplätzen eines Call-Centers. In: Quaas, W. (Hrsg.): Arbeit in Call-Centern: Mythos, Tatsachen und Visionen. Magdeburg: Universität, S.25-31.

2001

Brennecke, U.; Floss, D. (2001). Lärmschutzwände und -wälle am Straßenrand: wie sie wirken und was sie bewirken. In: Neue Wege: Informationsblatt der VCD-Landesverbände Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, Nr. 4.

2000

Floss, D.; Brennecke, U. (2000). Gesundheitsgerechte Ergonomische Gestaltung von Büroarbeitsplätzen. In: Arbeitskreis Gesundheitsförderung, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Hrsg.): Projekt "Gesunde Hochschulen": gesund arbeiten, lernen und leben - Menschen und Ressourcen mobilisieren. Magdeburg, S. 20-34.

Floss, D.; Brennecke, U.; Kubitscheck, S. (ext.) (2000). Zur Wechselbeziehung von Verhältnis und Verhalten im modernen Arbeitsschutz. In: Quaas, W. (Hrsg.): Arbeits- und Organisationspsychologie als integrativer Bestandteil ingenieurwissenschaftlicher und betriebswissenschaftlicher Zukunftsgestaltung. Magdeburg: Univ., S. 78-85.

 

Letzte Änderung: 27.07.2020 - Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Ulrich Brennecke