Organisations- und Personalentwicklung für Teamarbeit (OPT) - Vertiefung

Lehrziele

Die Lehrveranstaltung hat die Vertiefung der im Grundkurs erworbenen Moderations- und Problemlösungskompetenzen zum Ziel. Im Mittelpunkt steht die Festigung der moderativen Fähigkeiten am Beispiel konkreter betrieblicher Aufgabenstellungen unter Einsatz von Methoden der Kleingruppenarbeit, Kreativitätstechniken und technischen Hilfsmitteln zur Moderation und Visualisierung.

Inhalte

  • Wiederholung des in den Grundlagen behandelten Lehrstoffes zur Moderation von Gruppenarbeit
  • Grundlagen zur Präsentation von Arbeitsergebnissen (Zuhöreranalyse, Zielformulierung, Erstellung einer Dramaturgie, Visualisierung, Umgang mit technischen Hilfsmitteln, Mimik/ Gestik, Redefurcht und Lampenfieber)
  • Aspekte der Vor- und Nachbereitung von Moderationssitzungen am Beispiel selbstgewählter Aufgabenstellungen (z. B. Veranstaltungsorganisation, Protokollierung)
  • Anwendung von Moderationsmethoden und -werkzeugen
  • Durchführung von Moderationsübungen

Organisatorisches

  • Dauer: ein Semester, angeboten im Sommer- und Wintersemester
  • Aufbau: 2 SWS Vorlesung mit integrierter Übung
  • Abschluss: Moderation einer Gruppe/ Belegarbeit
  • Ansprechpartner: Dr.-Ing. Dipl.-Psych. Stefan Wassmann
  • Voraussetzung: Erfolgreiche Teilnahme am gleichnamigen Grundkurs

Letzte Änderung: 21.02.2019 - Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Ulrich Brennecke